Articles with iPhone

GERMAN: “Nie wieder New York” auf Amazon und im Apple iBook Store!

**** UPDATE ****

Das Buch verkauft sich richtig gut und hat schon jede Menge guter Reviews auf Amazon erhalten! Man könnte insofern die These aufstellen, dass es sich lohnt dieses Buch zu lesen. Als reine Unterhaltung oder auch als Ratgeber zum Auswandern!


Jetzt hab’ ich es doch noch in diesem Sommer geschafft “Nie wieder New York” für Apple iBook (iPad, Mac, iPhone, etc.) zu konvertieren. Einfach auf den nachfolgenden Button klicken:

iBooks - Nie wieder New York
iBooks – Nie wieder New York

(Wenn dieser Link nicht funktioniert, einfach nach “Nie wieder New York” in iTunes suchen.)

Nie wieder New York im Kindle Store - DEUTSCHLAND
Nie wieder New York im Kindle Store – DEUTSCHLAND

Nie wieder New York im Kindle Store - USA
Nie wieder New York im Kindle Store – USA

An meine Leser! Bitte schickt diese Info an alle, die auch nach New York auswandern wollen, außerdem an alle Omas und Opas, die zu viel Zeit zum Lesen haben, auch an alle Tanten und Onkel, die immer davon erzählen, dass sie beinahe mal ausgewandert wären und an eure Kinder und Kindeskinder, damit sie in der Zukunft die richtige Entscheidung treffen…

Schickt diese Info aber in keinem Fall an Nachbarn oder Verwandte, die ihr gerne los werden wollt. Denen würde ich einfach nur ein paar meiner hübschen New York Bilder zeigen und die Stadt in höchsten Tönen anpreisen. Die Info über dieses Buch schickt ihr ihnen erst, wenn sie schon nach New York gezogen sind… 😉

PS: Auf Amazon ist es jetzt auch online… siehe oben (Kindle)… den Link bitte dann ebenfalls an Oma, Opa, Tante, Onkel, Bruder, Schwester, Freunde und Bekannte und an den Kaninchenzuchtverein Neuenkirchen schicken. Ach Mist, ich bin ja Vegetarier… dann eben an die Salatblattgrünmaler der Europäischen Union… 😉

PSPS: Mein Buch freut sich natürlich auch über positive Bewertungen, damit noch mehr Menschen darauf aufmerksam werden, dass Auswandern nicht immer so einfach sein muss… außerdem können wir uns dann vielleicht auch die hohen Kosten für ein Studium in den USA leisten. Wenn das nicht klappt, kommen wir einfach wieder nach Deutschland zurück. Obwohl das Wetter in Miami, wo wir gerade leben, schon ganz nett ist… 😉

PSPSPS: **** FREIBIER für alle User von Facebook ***, wäre ganz schön teuer… 😛 … ABER wer gerne für “Nie wieder New York” auf Amazon oder dem iBook Store oder dem eigenen Buch-Blog eine Bewertung schreiben möchte, kann mir einfach eine Nachricht senden und bekommt dafür natürlich ein Exemplar zur Verfügung gestellt! Eine Hand wäscht schließlich die andere, wobei ich ich das normalerweise nur mit meinen eigenen Händen mache… 😉



Jetzt auch als gedrucktes Buch auf Amazon erhältlich!!

Jetzt auch als gedrucktes Buch! (Auf’s Bild klicken!)
BatteryScore

Be very careful when you think about developing a great app idea!

batteryscore will not come back.

The part of the story I really don’t like at all is the way Apple handled this.

After one year on the App Store with an increasing number of downloads and users – more than 40.000 – Apple just decided to reject a small app update.

We did not change much. We had some user complaints and we tried to improve the user interface and some app messages.
Nevertheless Apple rejected the app every time. I even had a phone call with them and they gave me “hints” what to do with the app.
In fact we tried to follow those hints but nevertheless they rejected the app again and again.

We didn’t change its main functionality but they just rejected it every time according to another paragraph of the developer guidelines which we supposedly did not follow.

At the end I’ve spent more than $20,000 (twenty thousand dollars) to develop this app and earned only a small percentage back – but I thought the large user base would help me to earn some money sooner or later.
Of course this will not happen when Apple is just pulling it out for no good reason. The very same app got accepted 12 months ago.

Don’t forget the fact if you are not able to develop an app on your own, which means that you are not a programmer, then you have to ask and for sure pay for every update.
Updates are not only needed when you want to add features. Updates are necessary for bugs or and also – that’s the worst part – every time when Apple is changing something in their OS.
For iOS updates you have to update your app, paying your developer but will not get any new features.
At the end you are paying and paying but you need to sell many apps to earn enough so that this could be profitable.
We had a very nice developer who did many things without charging us too much but that’s not normal.

My advice: Do not follow your app dream if you are not able to program it on your own. It will cost you money and a lot of time. Finally you will earn nothing.

And BatteryScore: Why Apple does not like apps which are for testing their batteries is another story – but the answer is most probably pretty obvious…


batteryscore is a well-designed Battery Benchmark App for iPhone. Really easy to use and reliable.

Just test your iPhone battery and compare it to others. Really quick and easy!

BatteryScore
BatteryScore – the very first and only iPhone battery test

BATTERY SCORE

We are developing a benchmark tool for iPhone and iPad called: BATTERY SCORE.

If you ever wondered whether your iPhone battery is still in good condition, then you should install our app,  as soon as it’s ready. You’ll find more here!

UPDATE: We added some new screenshots to our site. Please have a look!